Paddeln für den guten Zweck.

Paddeln für den guten Zweck

Am vergangenen Wochenende haben sich auf Maui zahlreiche Stand Up Paddlerinnen zusammengetan, um gemeinsam für den Kampf gegen Brustkrebs zu paddeln („Paddle for a cure“). Darunter auch Profi-Athletinnen wie Sonni Hönscheid, Fiona Wylde und Talia Decoite-Gangini.

Die Frauen Organisation „The Butterfly Effect“ organisierte diese Benefizveranstaltung, bei der die Damen in pinken T-Shirts 5 Meilen Downwind fuhren und auf den Brustkrebs aufmerksam machten.

Ganz im hawaiianischen Stil verlief dann die After-Party – die Hula-Hula Tänzerinnen waren allerdings nicht das einzige Highlight, das für pure Begeisterung sorgte. Bei einer Auktion gab es das heißbegehrte Sonni Signature Jucker Hawaii Longboard zu gewinnen – auch das natürlich in pinkem Design.

The Butterfly Effect ist eine weltweite Frauenbewegung, die Ladies aus aller Welt zusammenführt, um gemeinsam Wassersport zu betreiben – jedoch ohne gegeneinander anzutreten. Dabei stehen das Gemeinschaftsgefühl und der Spaß ganz klar im Vordergrund. Diese Idee wird mittlerweile genutzt, um unter dem Namen der Organisation Benefizveranstaltungen zu veranstalten, wie zum Beispiel „Paddle for a cure“. 

 

Hier ein paar schöne Eindrücke vom letzten Jahr:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

2013 Butterfly Effect Maui from Tatiana Howard on Vimeo.